Aktuelles
Home
Kontakt
Impressum
Gründungsaufruf
Links





Am 12. Januar 2009 haben 15 Bürgerinitiativen, Vereine und Parteien das Aktionsbündnis Dresdner Schüler- und Sozialticket ins Leben gerufen.

Warum?

Die Abo-Monatskarte ist im Preis von ca. 17,50 EUR im Jahre 1991 auf derzeit 42,50 Euro im Preis gestiegen - aber 60.000 Dresdner leben am oder unter dem Existenzminimum. Das Arbeitlosengeld II sieht nicht mehr als ca. 20 Euro pro Monat für Mobilität vor. Schon heute können sich immer mehr Dresdner keine Monatskarte mehr leisten, auch Geringverdiener, Rentner und Schüler leiden unter den ständig steigenden Gebühren - Mobilität muss wieder für alle erschwinglich sein!

Wir haben auch eine Handy-Nummer für Informationen per SMS. Die Nummer ist 0151 23 600 268

 


Heute waren schon 2 Besucher (3 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden